Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Hilfe bei Verdauungsproblemen

Artischocke, Fenchel, Kümmel, Pfefferminz – bei kaum einem anderen Indikationsgebiet hält die Natur so effektive Arzneipflanzen bereit, wie bei Verdauungsstörungen. In ausgewählten Produkten von Klosterfrau stehen wertvolle Inhaltsstoffe in optimaler Dosierung und Kombination zur Verfügung. Sie haben sich als gut verträgliche und wirksame Hilfe bei Magen-Darm-Störungen bewährt.
Klosterfrau Heilpflanzen

Für die aktive Unterstützung des Magen-Darm-Trakts

Klosterfrau Artischocke ist ein hochwertiges pflanzliches Arzneimittel, das bei Verdauungsstörungen
(dyspeptischen Beschwerden) eingesetzt wird. Besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems hat sich
Klosterfrau mit hochdosiertem Artischocken-Extrakt und wertvollem Cynarin bereits vielfach bewährt.
Gleich 3-fache Hilfe durch das wertvolle Cynarin:
  • bei der Bekämpfung von Verdauungsstörungen
  • beim Abbau von Cholesterin
  • bei der Unterstützung der Fettverdauung


Typische Symptome können zuverlässig gelindert werden. Zum Beispiel:
  • Völlegefühl
  • Magendrücken
  • Blähungen

Bei Blähungen und Völlegefühl haben sich Klosterfrau Magen-Darm Entspannungs-Kapseln bewährt, denn sie sind schnell wirksam und sanft drucklösend. Das Geheimnis liegt in der besonders hohen Simeticondosierung von bis zu 1000 mg pro Tag.

Simeticon, ein Wirkstoff aus der Gruppe der „Antiflatulenzien“, löst größere Ansammlungen von Gas im Magen-Darm-Bereich – ein Wirkprinzip, das gerade bei Blähungen und Völlegefühl gefragt ist. Zusätzlich enthalten Klosterfrau Magen-Darm Entspannungskapseln pflanzliche Öle.

Klosterfrau Melissengeist:
Bewährte Kräutermedizin zur Förderung der Funktion von Magen und Darm

Magen- und Darmbeschwerden gehören zu den traditionellen Anwendungsgebieten der sanften Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist. Die einzigartige Kräutermedizin aus 13 Heilpflanzen – darunter auch die bewährte "Magen-Darm-Heilpflanzen" wie Ingwer, Enzian, Angelikawurzel oder Galgant – kann bei Unwohlsein zur Besserung des Befindens beitragen und die Funktion von Magen und Darm gezielt fördern. Vor allem bei Neigung zu Völlegefühl und Blähungen sowie Reiseübelkeit kann der Melissengeist (innerlich eingenommen) effektive Hilfe leisten.
Tipp: Breites Anwendungsspektrum nutzen! Die vielfältige Natur-Kraft aus 13 Heilpflanzen.

Die aus 13 Heilpflanzen – wie der namensgebenden und besonders wirkstoffreichen Kloster-Melisse – gewonnenen unterschiedlichen und sich in der Wirkung ergänzenden ätherischen Öle, ermöglichen das einzigartige, breite Wirkspektrum der Natur-Arznei. So kann Klosterfrau Melissengeist auch bei zahlreichen weiteren, gesundheitlichen Beschwerden Linderung bringen.
Innerliche Anwendung
  • Bei Erkältung
  • Bei Einschlafstörungen
  • Bei Wetterfühligkeit
  • Bei Magen- und Darmbeschwerden
  • Bei nervösen Herz- und Kreislaufbeschwerden ohne organische Ursache
Äußerliche Anwendung
  • Bei Muskelverspannungen, Muskelkater

Sie möchten wissen, was Sie unterstützend für Ihre Verdauung
tun können?
Hier finden Sie die besten Tipps für Ihre Verdauung
auf einen Blick.
Das könnte Sie auch interessieren

Wissen was Natur kann.Für Ihre Gesundheit

Wissen was Natur kann.Die Palette hochwirksamer Heilmittel auf pflanzlicher Basis reicht vom bekannten Klosterfrau Melissengeist über Produkte gegen Erkältungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Heuschnupfen sowie bei nervösen Unruhezuständen und zur Besserung des Allgemeinbefindens.