Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Ursachen für nervöse Herz-und Kreislaufbeschwerden

Den sogenannten nervösen Herz-und Kreislaufbeschwerden liegt keine organische Ursache zugrunde, vielmehr sind sie Folge äußerer Einflüsse. So kann sich z. B. unser hektischer Lebensstil und der moderne Alltag negativ auf unser Herz-Kreislauf-System auswirken. Aber auch eine Wetterfühligkeit kann bei Veränderungen der Wetterlage derartigen Beschwerden auslösen.

Unser Lebensstil und das Herz-Kreislauf-System

Unsere moderne Lebensweise stellt eine enorme Belastung für unser Herz-Kreislauf-System dar. Neben Lärm und Hektik sowie Genussgiften wie Alkohol und Nikotin ist es vor allem anhaltender Stress, der unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden empfindlich beeinträchtigen kann.

Denn die in Stresssituationen ausgeschütteten Hormone Adrenalin und Kortisol können uns auf Dauer ernsthaft schaden. So kann es neben Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Verspannungen, Verstimmung, Depression und Schlafstörungen auch zu nervösen Herz-Kreislaufstörungen kommen. Das Thema Stressbewältigung spielt also bei derartigen Beschwerden eine zentrale Rolle – unterstützend können Arzneipflanzen wie die Kloster-Melisse als Basis für Entspannung und Regeneration dienen.

Phänomen Wetterfühligkeit

Störungen des Blutdrucks, Benommenheit, Nervosität oder auch Abgeschlagenheit sind Symptome, die auch im Rahmen der sogenannten Wetterfühligkeit auftreten können. In diesem Fall kommt es bei einer Änderung der Wetterlage zu einer Störung der Regulation des Körpers, wobei die Ursachen noch nicht abschließend geklärt sind.

Experten gehen allerdings davon aus, dass auch bei wetterfühligen Menschen Hektik und Stress eine besondere Sensibiltät des Nervensystems gegenüber äußeren Einflüssen zur Folge haben können. Auch Unausgeglichenheit und eine ungesunde Ernährung könnten als auslösende Faktoren eine Rolle spielen.

Gut zu wissen: Die Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist hat sich bei Wetterfühligkeit seit langem bewährt.

Psychosomatische Beschwerden

Auch unsere Psyche kann Einfluss auf die Entstehung von leichten Herz-Kreislauf-Problemen haben. Schwindlig vor Glück? Herzklopfen als Folge von Aufregung? Schweißausbrüche bei Angst? Herz und Kreislauf stehen mit unserer Psyche in direktem Zusammenhang.

Sie möchten mehr erfahren?

Hier finden Sie weitere Hintergrundinformationen:
Das könnte Sie auch interessieren

Wissen was Natur kann.Für Ihre Gesundheit

Wissen was Natur kann.Die Palette hochwirksamer Heilmittel auf pflanzlicher Basis reicht vom bekannten Klosterfrau Melissengeist über Produkte gegen Erkältungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Heuschnupfen sowie bei nervösen Unruhezuständen und zur Besserung des Allgemeinbefindens.