Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Vorbeugen durch Erkenntnis: Selbstwahrnehmung als Basis

Erkenntnis ist der Anfang der Lösung. Nur wer sich selbst beobachtet und versteht, wie Körper, Seele und Geist auf die äußeren Einflüsse reagieren, kann gezielt vorbeugen oder gegensteuern. Schon Goethe betrachtete die Eigenbeobachtung als eine der wesentlichen Maßnahmen bei Wetterfühligkeit. Nur durch die Selbstbeobachtung lassen sich die persönlichen Reaktionen auf Wettereinflüsse erfassen und abfangen: "So arbeite ich bei hohem Barometerstand leichter als bei tiefem; da ich nun dieses weiß, so suche ich bei tiefem Barometerstand durch größere Anstrengungen die nachteiligen Einwirkungen aufzuheben, und es gelingt mir." (Auszug aus einem Brief an Friedrich Schiller)

Ausgewogene Ernährung – ausgeglichenes Gemüt

Wie wir uns in unserem Körper zu Hause fühlen, hat ebenfalls einen entscheidenden Einfluss auf die Wetterfühligkeit. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung – damit Ihr Körper alle Nährstoffe erhält, die er benötigt, um seine Funktionen – insbesondere die des Nervensystems – fit halten zu können. Die Mahlzeiten sollten vollwertig, abwechslungsreich, frisch zubereitet sein und mit Ruhe und Genuss gegessen werden. Außerdem begünstigt Übergewicht die Wetterfühligkeit und ihre Folgen. Wer ein paar Pfunde zu viel mit sich herumträgt, kann rundum mehr Gesundheit und Leichtigkeit ins Leben bringen, wenn er abnimmt. Entscheidend: Achten Sie auf Ihre Körpersignale – Ihr Körper weiß am besten, was ihm gut tut und was ihm schadet.

Reisen: Prima Klima im Urlaub

Wer sehr wetterfühlig ist, sollte bei der Urlaubsplanung auch die klimatischen Verhältnisse an den gewünschten Urlaubsorten berücksichtigen. Vermeiden Sie jeden abrupten Klimawechsel und extreme Wetterbedingungen wie in der Wüste oder in den Tropen. Wetterfühlige Personen, die stark körperlich reagieren, sollten sich zudem von Ihrem Arzt beraten lassen, welche Urlaubsorte und welche Art des Reisens für sie am besten geeignet sind.

Informieren: Das Biowetter des Deutschen Wetterdienstes

Der Deutsche Wetterdienst DWD bietet täglich spezielle Wettervorhersagen für Wetterfühlige und andere Wettereinflüsse wie UV-Belastung oder Pollenflug. So können sich Betroffene nach Bedarf über das aktuelle „Biowetter“ informieren und sich rechtzeitig auf die Veränderungen einstellen. Diese Möglichkeit kann vor allem für ältere Menschen sehr hilfreich sein, damit sie an Tagen mit extremen Wetterbedingungen besonders gut auf sich achten und belastenden Aktivitäten verschieben.

Andererseits ist es nicht empfehlenswert, sich zu sehr auf allgemeine Wettervorhersagen zu konzentrieren, sondern die Aufmerksamkeit weg von den Beschwerden und Ängsten – hin zu Selbst- und Naturbeobachtung sowie Lebensfreude zu richten. Worauf wir unseren Fokus richten, das verstärkt sich im Leben. Weitere Informationen: Deutscher Wetterdienst DWD – www.dwd.de
Ihr Gesundheitswetter

Ihr Gesundheitswetter

Ob Sonne, Wind oder Regen, ob Schnee oder Kälte - mit dem top-aktuellen Wetterservice der Klosterfrau sind Sie ...

zum Gesundheitswetter

Das Wetter lieben, wie es ist …

… gemäß dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“. Gehen Sie täglich an der frischen Luft spazieren oder nach draußen, um Sport zu treiben – bei jedem Wetter. Wer im Frieden ist mit dem Wetter – so wie es eben gerade ist – schafft auch mehr Zufriedenheit in seinem Körpersystem. Das stärkt Abwehrkraft, Flexibilität, Anpassungs- und Regenerationsfähigkeit. Menschen, die im Einklang mit der Natur leben, können meist auch besser mit den Launen unserer Mutter Erde umgehen – sie fühlen sich mehr im Einklang mit dem Ganzen und daher auch mit sich selbst.
Das könnte Sie auch interessieren

Wissen was Natur kann.Für Ihre Gesundheit

Wissen was Natur kann.Die Palette hochwirksamer Heilmittel auf pflanzlicher Basis reicht vom bekannten Klosterfrau Melissengeist über Produkte gegen Erkältungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Heuschnupfen sowie bei nervösen Unruhezuständen und zur Besserung des Allgemeinbefindens.