Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Klosterfrau Broncholind® Hustensaft

Zur Linderung und Beruhigung

Der Klosterfrau Hustensaft, mit der bewährten Heilpflanze Spitzwegerich, lindert den Husten bei Erkältungskrankheiten der Atemwege auf natürliche Weise. Der in dem Spitzwegerich enthaltene Wirkstoff legt sich wie eine Schutzschicht über die entzündeten Schleimhäute im Hals- und Rachenraum. Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaft kann einer Ausbreitung der Entzündung entgegengewirkt werden. Die Atemwege werden somit geschützt und der Husten wird beruhigt – ohne dabei das Abhusten wesentlich zu behindern. Klosterfrau Hustensaft, mit seiner besonders wohlschmeckenden und milden Rezeptur, eignet sich auch für Kinder ab 2 Jahren.

Die natürliche Wirkstoffkombination:

  • schützt die Atemwege
  • wirkt antibakteriell
  • gegen Hustenreiz
  • ist auch für Kinder ab 2 Jahren geeignet

Packungsgrößen: 200 ml (136675)

Pflichttext


Spitzwegerich



Vorkommen

Der Spitzwegerich gehört zu den weit verbreiteten Heilpflanzen in Mitteleuropa. Überall auf trockenen Wiesen, Feldern und an Wegrändern ist er zu finden.



Pflanzenteile

Die Blätter



Effekte

Die ausgezeichnete Wirkung von Spitzwegerich als Hustenmittel ist seit langem belegt. Die Wirkstoffe führen zu einer Reizlinderung bei Katarrhen der oberen Luftwege und bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Zudem werden dem Spitzwegerich antibiotische Wirkungen (Wirkung gegen Bakterien) zugeschrieben.


Klosterfrau Broncholind® Hustensaft:

Spitzwegerichkraut-Fluidextrakt. Zur Anwendung bei Kindern ab 2 Jahren und Erwachsenen. Anwendungsgebiet: Zur Linderung von Hustenreiz bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Warnhinweis: Enthält 3,0 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.