Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Klosterfrau Nervenruh Hopfen Beruhigungs-Dragees

  • beruhigt und entspannt am Tag, ohne müde zu machen
  • hoch dosiert
  • bis zu 1.800 mg Hopfen pro Tagesdosis
  • einziges Mono-Hopfen-Präparat
  • Wirksamkeit belegt (Quelle: Phytopharm Research, Oktober 2004)
  • hoch dosierte Mini-Dragées

Packungsgrößen: 120 Dragees (143024)

Pflichttext


Hopfen



Beschreibung

Hopfen wird in Kulturen gezogen und gehört zur Familie der Cannacinaceae. Als Droge werden die weiblichen Blütenstände verwendet, die so genannten Hopfenzapfen. Auch die abgestreiften braunen Schuppen, die Hopfendrüsen werden verwendet. Die Droge enthält ätherisches Öl, Bitterstoffe, außerdem Gerbstoffe.



Vorkommen

Man findet Hopfen in Deutschland häufig in feuchten Gebüschen, an Ufern, Waldrändern und an Hecken.



Pflanzenteile

Die weiblichen Blüten (Hopfenzapfen) und die Hopfendrüsen (Drüsenschuppen).



Effekte

Hopfen hat eine beruhigende Wirkung.

Klosterfrau Nervenruh Hopfen Beruhigungs-Dragées:

Wirkstoff: Hopfenzapfen-Trockenextrakt 125 mg. Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Besserung des Befindens bei nervöser Belastung und zur Unterstützung des Schlafes. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren. Warnhinweis: Enthält Lactose, Sorbitol und Sucrose (Zucker). Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.