Wer kennt sie nicht, die drei Nonnen im gotischen Spitzbogen, die auf der Natur-Arznei Klosterfrau Melissengeist ...
Im Jahr 1825 – kurz vor ihrem 50. Geburtstag - kam Maria Clementine Martin in die damalige Wirtschaftsmetropole Köln.

Klosterfrau Schmerzfluid

3-fach Wirkung

  • durchblutungsfördernd
  • entspannend
  • aktiv gegen Schmerzen

Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden
praktische Sprühflasche

Packungsgrößen: 150 ml (006725)

Pflichttext

100 ml Lösung enthalten: 0,9 g Levomenthol und 48,9 g Ethanol

Sonstige Bestandteile: racemischer Campher, Citronenöl, Fichtennadelöl, Muskatnussöl, Thymianöl, Wacholderöl, gereinigtes Wasser

Klosterfrau Schmerzfluid: Wirkstoffe: Levomenthol und Ethanol Anwendungsgebiet: Zur Unterstützung bei der Therapie von Muskelschmerzen, Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen und Gelenkschmerzen. Zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung. Lassen Sie Klosterfrau Schmerzfluid vollständig einziehen und verwenden Sie keine Umschläge, Verbände oder Abdeckungen. Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich. Vor Feuer schützen! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.